Gerburg Fuchs

Räume öffnen...

für eine Didaktik des freien Spiel......
„Der Spieltrieb, den Schiller in seinem noch immer wunderbaren Briefen über die ästhetische Erziehung des Menschen schreibt bezeichnet er als die Kraft, aus der die wahrhaft schöpferischen Werte fließen. Es ist jene unreflektierte naive Lust am Schaffen und Gestalten, ohne nach Wert und Unwert, Sinn oder Unsinn, Gut oder Böse zu fragen, diese Gestaltungslust schlummert in jedem Kind und in jedem Erwachsenen." (Ulrike Bestgen) 
 

 

Ausblick

  • 14. Februar 2017
    Impulsvorträge

    Didacta, Stuttgart


  • 25. - 26. März 2017
    Workshop

    Lass mich spielen
    mit Körpersprache
    Exploratorium, Berlin

     


  • 2017
    Projekt "Wir bewegen Kitas"

    im Auftrag der DAK-Gesundheit und Hengstenberg-Pikler Gesellschaft e.V.


  • 13. November 2017
    Filmvorführung "Lass mich spielen"

    Kino Maxim, München  um 15.30


  • 14. November 2017
    Fortbildung: "Das freie Spiel der Kinder"

    in Kooperation mit dem Institut für Entwicklung-Bildung-Erziehung